Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website nutzen zu können.

Datenschutzerklärung

ResponseSource Ltd, Melrose House, 42 Dingwall Road, Croydon, London, CR9 2DX, UK (siehe auch Impressum) ist als Betreiber der Website „www.responsesource.de“ der Verantwortliche für die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website gem. Art. 4 Abs. 7 EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@responsesource.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren europäischen und deutschen Datenschutzbestimmungen.

In dieser Datenschutzerklärung wird geregelt, in welchem Umfang wir personenbezogenen Daten über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt ausschließlich für unseren eigenen Internetauftritt. Die Internetseiten in diesem Auftritt können Links auf Internetseiten Dritter enthalten. Auf diese Internetseiten erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht. Wenn Sie unseren Internetauftritt verlassen, wird empfohlen, die Datenschutz-Richtlinie jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

1. Erhebung von Daten

1.1. Informatorische Nutzung der Website

Bei jedem Zugriff von Ihnen auf eine Seite unseres Angebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Server gespeichert.

Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • IP-Adresse

Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert.

Diese Verbindungsdaten werden nicht für einen Rückschluss auf die Person des Nutzers verwendet oder mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt, sondern dienen der Bereitstellung der Website.

Die vorgenannten Daten erheben wir, da dies für uns technisch erforderlich ist, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

1.2. Angabe von personenbezogenen Daten

Sofern Sie unsere Website nicht nur informatorisch nutzen, müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Name, Geburtsdatum, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistungen nutzen. Die entsprechenden personenbezogenen Daten werden von uns nur erhoben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist (z.B. zur Durchführung eines Vertrages oder bei einem berechtigten Interesse) oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Liegt Ihre Einwilligung vor, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Im Falle der Durchführung (vor)vertraglicher Maßnahmen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Ein entsprechender Widerruf hat unmittelbaren Einfluss auf die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sobald Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Falls die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns auf eine Interessenabwägung gestützt wird, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei einer entsprechenden Ausübung Ihres Widerspruchrechts bitten wir Sie um Darlegung der Gründe, warum wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten sollten. Sofern Ihr Widerspruch begründet ist, werden wir die Sachlage prüfen und die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen zwingende schutzwürdige Gründe mitteilen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Ihre personenbezogenen Daten löschen wir, sobald sie für die entsprechenden Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Es kann dabei vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in denen Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (z.B. gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder dreißig Jahren). Des Weiteren sind wir aufgrund von Nachweis- und Aufbewahrungspflichten unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung oder dem Geldwäschegesetz gesetzlich zur Speicherung von bestimmten Daten verpflichtet. Die Speicherfristen betragen bis zu zehn Jahre.

1.2.1. Daten für den Newsletter-Service

Mit dem Newsletter-Service werden Sie per E-Mail über unser eigenes Angebot informiert. Hierfür ist eine Einwilligung von Ihnen notwendig.

Für den Versand von Newslettern wird das sogenannte Double Opt-In-Verfahren verwendet, d.h. es wird Ihnen erst dann ein Newsletter zugesendet, wenn Sie zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass der Newsletter-Dienst aktiviert werden soll. Es wird Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail zugesendet und Sie werden gebeten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie Newsletter erhalten möchten.

Für die Übersendung von Newslettern muss von Ihnen lediglich Ihre E-Mail-Adresse angegeben werden. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig.

Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse lediglich zum Zwecke der Zusendung unseres Newsletters. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

Sollten Sie später keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Eine Mitteilung in Textform an die genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich findet sich auch in jedem Newsletter per E-Mail ein Abmelde-Link.

1.2.2. Anmeldung/Registrierung auf der Website

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit der Nutzung von Online-Services. Sofern Sie hieran teilnehmen möchten, müssen Sie für die Anmeldung bzw. die Registrierung Ihre persönlichen Daten angeben. Die entsprechende Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung findet sich in Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Es besteht zum einen die Möglichkeit für Journalisten, u.a. Informationen, Interviewpartner oder Multimedia-Inhalte für Ihre Artikel anzufordern. Für die Anmeldung sind Vor- und Nachname, Art der Tätigkeit, E-Mail-Adresse und Telefonnummer anzugeben. Die Erstellung eines persönlichen Profil ist nicht notwendig, aber optional möglich.

Im Rahmen unserer Online-Services besteht für Unternehmen die Möglichkeit, Informationsanfragen von Journalisten zu erhalten. Hierfür müssen Unternehmen ein Profil anlegen und Vor- und Nachname und E-Mail-Adresse der Kontaktperson sowie das Unternehmen angeben.

Die für die Anmeldung bzw. Registrierung notwendigen Pflichtangaben sind entsprechend markiert und werden zu diesem Zweck verarbeitet. Die Angabe weiterer personenbezogener Daten ist freiwillig.

Wir verwenden für die Anmeldung bzw. Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Anmeldung bzw. Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung bzw. Registrierung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Bei der Registrierung als Unternehmen erhält der Nutzer nach Verifizierung und Freischaltung des Accounts eine weitere E-Mail mit einen Link zur Erstellung des eigenen Passworts.

Eine Speicherung der Daten zur Anlegung eines Profils kann jederzeit widerrufen werden. Die angegebenen Daten und Ihr gesamtes Profil können jederzeit gelöscht werden. Hierzu schicken Sie bitte eine entsprechende Nachricht an hallo@responsesource.de oder unsere angegebenen Kontaktdaten. Sie verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten. Sie sollten uns unverzüglich informieren, wenn Sie Anlass zur Sorge haben, dass ein Dritter Kenntnis von Ihrem Passwort erlangt hat oder das Passwort unautorisiert genutzt wird oder dies wahrscheinlich ist. Sie sind dafür verantwortlich, dass Ihre Angaben uns gegenüber korrekt und vollständig sind und Sie uns von jeglichen Änderungen hinsichtlich der von Ihnen angegebenen Informationen in Kenntnis setzen. Sie können Informationen, die Sie uns gegeben haben, sowie Ihre Kontoeinstellungen in dem Bereich „Mein Konto“ der Website einsehen und aktualisieren. Nach Beendigung der Kommunikation mit uns sollten Sie sich ausloggen und das Browserfenster schließen, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen Personen verwenden.

Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben sind wir verpflichtet, Ihre Adressdaten für die Dauer von 10 Jahren zu speichern.

1.2.3. Kontaktformular bzw. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Fax

Wenn Sie uns über das Kontaktformular auf unserer Website bzw. per E-Mail oder Fax anschreiben, werden die hierbei von Ihnen übermittelten Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert und verarbeitet. Die notwendigen Pflichtangaben sind entsprechend markiert. Die entsprechenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Beantwortung Ihrer Anfrage.

2. Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder dies ist zum Zweck der Vertragsabwicklung erforderlich oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet.

Sofern Journalisten eine Anfrage über unsere Website stellen, werden die entsprechenden Daten zum Zwecke der Beantwortung der Anfrage an angemeldete Antwortgeber weitergegeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DS-GVO

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externer Dienstleister. Diese wurde von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Die an unsere Dienstleister weitergegebenen Daten dürfen von diesen lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet werden.

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, werden wir dies nur dann tun, sofern dem Drittstaat durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere Datenschutzgarantien vorliegen (z.B. EU-Standardvertragsklauseln oder unternehmensinterne Datenschutzvorschriften).

3. Blog

In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu Themen rund um unsere Tätigkeiten veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Ihr Kommentar wird mit Ihrem angegebenen Nutzernamen bei dem Beitrag veröffentlicht. Wir empfehlen, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir weiterhin Ihre IP-Adresse, die wir nach 60 Tagen löschen. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DS-GVO. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft und wir behalten uns das Recht vor, unangemessene oder beleidigende Kommentare nicht zu veröffentlichen. Wir behalten zudem uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

Zur Implementierung unsere Blogs nutzen wir einen entsprechenden Dienstleister.

4. Cookies

Zusätzlich zu den vorgenannten Nutzungsdaten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und durch die uns bestimmte Informationen zufließen. Cookies können aber keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen.

Wir nutzen auf unserer Website transiente und persistente Cookies. Sofern Sie Ihren Browser schließen, werden transiente Cookies automatisch gelöscht. Zu diesen Cookies gehören insbesondere auch Session-Cookies. Durch diese ist es möglich, Ihren Rechner wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen oder sich ausloggen.

Dagegen werden persistente Cookies automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht. Diese Cookies können in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit gelöscht werden.

Grundsätzlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen nach Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. alle Cookies ablehnen. Bei Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website allerdings eingeschränkt sein.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

5. Mailchimp

Für den Versand von Newslettern nutzen wir die Dienste von MailChimp des Anbieters Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Mit MailChimp kann der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden. Sofern Sie personenbezogene Daten zum Zwecke des Bezugs von Newslettern eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp bzw. der entsprechende Anbieter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Es besteht die Möglichkeit, dass MailChimp die entsprechenden Daten der Empfänger von Newslettern in pseudonymer Form zur Verbesserung der eigenen Services nutzt, z.B. zur technischen Optimierung des Versands oder statistische Zwecke. Eine Zuordnung zu einem Nutzer findet hierbei nicht statt. Zudem werden die Daten von MailChimp nicht genutzt, um die Empfänger der Newslettern anzuschreiben. Auch werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wünschen, besteht die Möglichkeit, den Newsletter unter dem im Newsletter angegeben Link oder per Mitteilung in Textform an die genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) abzubestellen.

Wir speichern die von Ihnen zum Zwecke des Erhalts des Newsletters angegebenen Daten bis zu Ihrer Abbestellung des Newsletters. Danach werden die Daten sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von MailChimp ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und lit. f) DS-GVO. Mit MailChimp besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DS-GVO.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

6. Akismet

Unsere Website nutzt den Dienst „Akismet“ des Anbieters Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, United States of America.

Der entsprechende Dienst dient dazu, Kommentare von Personen von Spam-Kommentaren zu unterschieden. Zu diesem Grund werden Kommentarangaben an einen Server in den USA weitergegeben. Dort findet eine Analyse statt. Für Vergleichszwecke werden die Daten (z. B. Name, E-Mailadresse, IP-Adresse, Inhalt des Kommentars, verwendeter Browser) für vier Tage gespeichert. Sofern ein Kommentar als Spam eingestuft wird, erfolgt eine Speicherung darüber hinaus. Akismet bzw. der entsprechende Anbieter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Akismet ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Akismet: https://automattic.com/privacy/.

7. Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, ein Bezug auf Personen kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird.

8. Social-Media-Plug-ins

Auf unserer Website setzen wir zur Zeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter.

Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Dies bedeutet, dass durch den Besuch auf unserer Seite grundsätzlich zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der entsprechenden Plug-ins weitergegeben werden.

Da wir Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich schützen möchten, nutzen wir das Shariff Wrapper Plugin für Social-Media-Plug-ins auf unserer Website. Personenbezogene Daten werden hierdurch nicht verarbeitet. Erst bei einem aktiven Klick auf die entsprechenden Social-Media Buttons werden die Informationen an das soziale Netzwerk übertragen. Hierdurch wird sichergestellt, dass nicht schon bei Ihrem Besuch unserer Website eine ungewollte und automatische Datenübertragung an die entsprechenden sozialen Netzwerke stattfindet. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen zu dem Shariff Wrapper Plugin finden Sie bei WordPress unter https://de.wordpress.org/plugins/shariff/.Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie auf unserer Website an dem entsprechenden Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Der Plug-in-Anbieter erhält nur dann die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben, sofern Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren. Des Weiteren werden die unter Ziff. 1.1 und 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.

Bei Verwendung der Facebook Plug-ins wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert.

Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung des Plug-ins personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert werden. Die Datenerhebung wird von den Plug-in-Anbietern hauptsächlich über Cookies vorgenommen, weshalb wir Ihnen empfehlen, vor dem Klick über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge. Auch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen nicht bekannt. Zudem liegen uns keine Informationen zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter vor.

Der jeweilige Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten in Form von Nutzungsprofilen und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Für die Ausübung müssen Sie sich an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem entsprechenden Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie allerdings bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Social-Media-Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen der entsprechenden Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

9. Datensicherheit

Wir ergreifen alle geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Systeme sind gegen unbefugten Zugang gesichert. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Internet trotz aller technischen Vorkehrungen eine absolute Datensicherheit nicht zulässt. Für Handlungen von Dritten haften wir nicht.

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzerklärung.

11. Rechte

Ihnen stehen gegenüber uns hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit zu.

Für entsprechende Anträge bzw. Mitteilungen von Nutzern stehen wir unter der angegebenen Adresse zur Verfügung.

Wir weisen Sie gleichfalls darauf hin, dass eine Löschung von Nutzerdaten nur möglich ist, wenn keine Rechtsvorschriften entgegenstehen.

Auskünfte werden grundsätzlich in elektronischer Form (per E-Mail) übermittelt. Sollten Sie diese Möglichkeit der Auskunftserteilung via E-Mail wahrnehmen, wird die angegebene E-Mailadresse (sowohl Absender wie auch Empfänger) zu keinem anderen Zwecke als der Auskunftserteilung und ihrer Dokumentation verwendet.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Sollten wir rechtlich verpflichtet sein, Daten an lokale, staatliche, nationale oder internationale Behörden weiterzugeben, leisten wir dieser Verpflichtung folge.

Ferner werden wir Daten gegenüber Dritten offen legen, wenn geltende Gesetze und Vorschriften dies verlangen.

Darüber hinaus können wir Informationen offen legen, um illegale Aktivitäten oder einen Betrugsverdacht zu überprüfen, zu verhindern oder entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten oder um Verträge und Lizenzrechte von uns durchzusetzen oder anzuwenden.

12. Kontakt

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

ResponseSource Ltd
Melrose House
42 Dingwall Road
Croydon
London, CR9 2DX, UK

E-Mail: datenschutz@responsesource.de